Liebe Patientinnen, liebe Patienten, 

auf Grund der derzeitigen Coronavirus-Pandemie können wir Sie nur im Notfall persönlich in unserer Hochschulambulanz behandeln. Wir wollen jedoch mit Ihnen in Kontakt bleiben, um Ihre Therapie zu überwachen oder zu optimieren. Hierfür bieten wir Ihnen Termine in unserer telemedizinischen Sprechtunde an. Voraussetzungen hierfür sind: 

  • Sie waren in den letzten vier Quartalen bereits bei uns in Behandlung

  • Sie vereinbaren einen Termin unter 

0551 - 39 - 22720​

  • Sie senden uns - wie sonst auch - eine quartalsgültige Überweisung per Fax an: 

0551 - 39 - 13184

Bitte beachten Sie, dass wir neue Patienten nicht ausschließlich in der telemedizinischen Sprechstunde behandeln können. 

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner: 

Telemedizin Rheumatologie